Hiveterminal: Schweizer Unternehmen gegründet, neuer Hauptsitz in Zug und mehr!

Gal Jakic
Gal Jakic Sep 13, 2021

Die blockchain-basierte Factoring-Plattform Hiveterminal expandiert in die DACH-Region.

Die blockchain-basierte Factoring-Plattform Hiveterminal expandiert in die DACH-Region.

Diese Nachricht kommt nur knapp zwei Wochen nach Bekanntgabe der Ernennung des Schweizers Bonart Mati zum Hiveterminal-CEO.

Wir freuen uns, mitteilen zu können, dass Hiveterminal seinen Hauptsitz nach Zug (Schweiz), dem „Crypto Valley“ und Blockchain-Hub Europas, verlegt hat. Dort werden wir als Hiveterminal AG agieren.

Um unsere Vision einer gesamteuropäischen Plattform zu verwirklichen, müssen wir geografisch expandieren und die sich uns bietenden Chancen ergreifen. Nachdem wir Slowenien lange unser Zuhause genannt haben, glauben wir, dass ein Produkt, das in hohem Masse auf Vertrauen zwischen verschiedenen Akteuren aufbaut, eine lokale Präsenz in den zu bedienenden Märkten voraussetzt.

Die Gründung der Hiveterminal AG ist der offizielle Start der Plattform auf dem Schweizer Markt und der erste einer Reihe von Schritten, die das Unternehmen in alle DACH-Regionen und den Rest von Europa führen werden. Unser Ziel ist es, Beziehungen zu Schweizer KMUs zu knüpfen, die einen schnellen und kontinuierlichen Zugang zu Liquidität suchen, ohne den mühsamen Weg über eine Bankfinanzierung gehen zu müssen. Unser Angebot wird bereits von mehr als 4.000 registrierten Geschäftskunden genutzt.

Anstatt 30, 60 oder gar 90 Tage auf die Bezahlung bereits gelieferter Waren und Dienstleistungen zu warten, können KMUs Rechnungen hochladen und erhalten das Geld in der Regel innerhalb von 24 Stunden! Dies ist ein Wettbewerbsvorteil, der dank hochmodernen technischen Möglichkeiten und schlanken Prozessen möglich wird.

Die Anleger auf der anderen Seite können diese Rechnungen zu einem Discount kaufen und erhalten den vollen Rechnungsbetrag am Fälligkeitstag. Sie können so hohe Renditen erzielen und gleichzeitig in hoch diversifizierte und liquide Anlageklassen investieren, wobei die Mittel maximal 90 Tage gebunden sind.

Die Hiveterminal-Plattform kann auch für geschlossene Ökosysteme genutzt werden oder als sogenannte SaaS-Lösung (Software as a Service) in der kürzlich gelaunchten Enterprise Edition. Auch für Firmen im DACH-Markt ist diese Lösung ab sofort verfügbar.

Mit der Enterprise-Edition können Schuldner ihre Prozesse zur Gewährung von Preisnachlässen (Skonto) auf Lieferantenrechnungen oder zur Festlegung von Zahlungsbedingungen vollständig automatisieren. Durch eine vorzeitige Zahlung können Schuldner viel Zeit und hohe Beträge einsparen, und die Rechnungssteller können sich ohne die Aufnahme von Krediten problemlos und schnell Liquidität für ihr Unternehmen verschaffen.

Bonart Mati, CEO des Unternehmens, erklärt: “ Factoring von Rechnungen als Finanzierungsmöglichkeit ist in der Schweiz noch nicht sehr weit entwickelt, da in diesem Bereich ein Bedarf an einer einfachen und benutzerfreundlichen Lösung besteht. Wir wollen uns dies zunutze machen und Rechnungsfactoring in der Schweiz und im übrigen Europa salonfähig machen — unter anderem durch Nutzung von Blockchain-Technologie.”

Das Unternehmen triff ein EU-Marktpotenzial zur Finanzierung von Rechnungen in Höhe von 1,8 Billionen Euro an. Nach der Beteiligung eines Schweizer VC-Investors und dem Ausbau des Teams in der Region will das Unternehmen in seinen Zielmärkten Fuss fassen.

Wir werden Sie bald mit einem weiteren Blick hinter die Kulissen der Hiveterminal AG und weiteren operativen Entwicklungen auf dem Laufenden halten.

Recommended posts